Hochzeit in der Gemeinde Verden

Am Sonnabend, den 02. Sept. 2017 gaben sich Svenja und René das „Ja-Wort“ und bekamen darauf den Hochzeitssegen.

Dem Gottesdienst lag ein Bibelwort aus Lukas 6, Vers 31 zugrunde:

Und wie euch die Leute tun sollen, so tut ihnen auch.

In der Predigt wurde die Bedeutung wie folgt erläutert:

  • Barmherzigkeit zu üben, Gnade und Güte zu gewähren,
  • aufmerksam sein, den Anderen verstehen lernen,
  • nicht richten, ohne Vorwürfe die Fehler ansprechen,
  • Nichts nachtragen, sondern vergeben,
  • miteinander sprechen, seine Gefühle äußern,
  • dem Partner Zeit schenken.

Zusammenfassend wurde die Lebensweisheit „Geben ist seliger als Nehmen“ angesprochen.

Die vielen schönen Impulse dienten sicherlich nicht nur dem Brautpaar als ratende Wegweiser, sondern werden auch allen Anwesenden wertvolle Denkanstöße gegeben haben.

Das frischgesegnete Ehepaar konnte nach dem Gottesdienst die Glückwünsche der Gemeinde entgegennehmen.